Angeln
und Fliegenfischen

Das sollten Sie wissen

Bei uns können Sie auf eigenen Faust Angeln und Fliegenfischen oder an organisierten Angel-Trips teilnehmen. Unsere organisierten Fliegenfischer-Reisen finden Sie auf unserer Fischer-Webseite »
www.fliegenfischen-lappland.de

Mit dem Helikopter können Sie in das schwedisch-norwegische Grenzgebirge fliegen, um zu den entlegendsten Angelparadiesen zu gelangen.

Termine und Preise können Sie bei uns erfragen.

Angelwoche

Von Juni bis August machen unsere Huskies Urlaub. Sie verbringen die warmen Tage mit Ballspielen, Baden und faul in der Sonne liegen. In dieser Zeit vermieten wir das Gästehaus mit Küche an Anglergruppen, Familien und Naturliebhaber.

Mit einem guten Frühstück und Lunchpaket ausgestattet gehen Sie auf eigene Faust Angeln und Fliegenfischen. Der Hecht-See Kreppijaure liegt direkt vor der Haustür, der ‚geheime‘ Äschen-See Harrejaure ist fünf Kilometer entfernt und der Lachs-Fluss Byskeälven und das Fliegenfischer-Paradies Piteälven sind leicht mit dem Auto zu erreichen. Wir verraten Ihnen die besten Angelplätze und leihen Ihnen gerne unser Boot oder Kanu aus.

Direkt von Burning Snow aus können Sie zu Wanderungen und zum Beerensammeln in die benachbarten Naturreservate aufbrechen. Am Abend grillen Sie Ihren selbstgefangen Fisch am Lagerfeuer und drehen noch eine Runde mit dem Kanu auf unserem Haus-See.

Das große Wildnis-Abenteuer gibt es beim Mountain-Flyfishing-Trip, bei dem Sie mit Michi als Guide mit dem Helikopter in die weglose, einsame Bergregion Lapplands ausgeflogen werden. Fünf Tage lang fischen wir an abgelegenen Gewässern auf arktischen Saibling, Bachforelle und Äsche. Mitten in der Wildnis errichten wir unser Camp und am Lagerfeuer werden für Sie wahre Gourmet-Essen zubereitet, bei denen neben mitgebrachten lokalen Erzeugnissen der selbstgefangene Fisch und frisch gesammelte Beeren und Pilze im Mittelpunkt stehen.

Termine und Merkmale der Angelwoche

2015

Galerie