Abenteuer Musher

Langdistanz Trainingscamp

Der Weg ist das Ziel

Ich schrecke hoch, bin fast eingenickt. Im Lichtkegel meiner Stirnlampe sehe ich meine Hunde rhythmisch traben. Die Landschaft kann man nur schemenhaft erkennen. Schon seit Stunden sind wir so unterwegs, jegliches Gefühl für Raum und Zeit ist abhanden gekommen. Hupps, gerade kann ich mich noch am Schlitten festhalten, das Gespann beschleunigt plötzlich, vielleicht steht ein Rentier oder ein Elch hinter dem Baum? im rasenden Galopp stieben wir dahin. Schnell auf die Bremse, easy Jungs! Jetzt kommen wir aus dem Wald auf eine freie Fläche. Im Mondschein ist es fast taghell, ich mache die Stirnlampe aus und genieße das lautlose Gleiten über den See und wünsche mir, dass diese Fahrt niemals zu Ende geht.

Training für das längste Hundeschlittenrennen

Jedes Jahr im März startet in Alta /Norwegen das längste und bekannteste Hundeschlittenrennen in Europa. Abwechselnd stehen Michi und Heike am Start mit einem 14 Hunde Team um eine Distanz von 1200 zurückzulegen. Manchmal starten wir auch in der 8 Hunde Klasse in der 600-km Distanz.

Damit die Hunde für solch lange Strecken vorbereitet sind, ist ein Training von mehreren Tausend Kilometer im Vorfeld des Rennens notwendig. Die Grundlagen werden bereits im Herbst mit dem Training vor dem ATV gelegt, das Haupttraining am Schlitten findet dann im Dezember und Januar statt.

Musher-Ausbildung

Wenn Sie Interesse am Schlittenhundesport haben oder außergewöhnlich lange Touren fahren möchten, bieten wir Ihnen an an einer Trainingswoche für die Langdistanzrennen teilzunehmen.
Am ersten Tag der Trainingswoche beginnen wir mit einer kleineren Tour mit einem 4 Hundegespann. Je nach Bedingungen bekommen Sie im Laufe der Woche mehr Hunde zugeteilt, meistens sind wir mit 6er Gespannen unterwegs.

Beim „24 Stunden Checkpoint“ Training fahren wir einige Stunden, abwechselnd mit Pause in einer kleinen Wildnis-Hütte. Dabei versorgen Sie selbstständig ihr Hundeteam, füttern und massieren die Hunde wie es auch im Rennen gemacht wird.

Nach dem Training oder am Ruhetag bleibt noch Zeit für Langlauf-oder Schneeschuhtouren und ausgiebige Saunagänge. An den langen Abenden stellen wir Zugleinen und Booties her, schauen zur Einstimmung auf die bevorstehenden Rennen Schlittenhundevideos an oder entspannen einfach nach einem erlebnisreichen Tag am Kaminfeuer..

Dezember und Januar

Die Langdistanzwochen finden im Dezember und Januar statt. Die Musher Ausbildung ist für Sie geeignet, wenn Sie gerne bei jedem Wetter und bei jeder Temperatur lange draußen sein wollen und Sie großes Interesse an den Hunden und am Schlittensport haben. Die Langdistanzwoche ist für max. 3 Personen gedacht, Sie können sich gerne auch als Einzelreisender anmelden.

Vorkenntnisse im Hundeschlittenfahren sind von Vorteil, aber nicht unbedingt erforderlich. Sie sollten aber in jedem Fall körperlich fit, ausdauernd und bereit sein, bei allen Wetterbedingungen auf dem Schlitten zu stehen.

Kontakt

Burning Snow, mushing & more
Heike Kontermann & Michael Jeckel
Tjappsåive 129
93391 Arvidsjaur, Schweden
Tel. 0046730875601
info@burning-snow.com